Inhalt

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Text: Audiodatei zum Download (mp3 - 296 kB)


Das Reichstagsgebäude: Die Kuppel


Reichstagsgebäude Kuppel


Grafikbeschreibung für Sehbehinderte


Das Bild zeigt den inneren Aufbau der Glaskuppel des Reichstags in vereinfachter und stilisierter Weise.

Die in der Mitte des Bildes auffällige helle Form stellt das trichterförmige sogenannte Lichtumlenk-Element dar, welches sich im Zentrum der Kuppel befindet. Der Trichter dient dazu, über ein steuerbares System aus Spiegeln Tageslicht in den unter der Kuppel befindlichen Plenarsaal zu lenken. Ebenso dient er dazu, Abluft aus dem Plenarsaal nach draußen zu leiten. Spiralförmig um den Trichter herum verläuft die in gelb dargestellte Aufstiegsrampe für die Besucher, die auf einer Aussichtsplattform endet.
Zum Zwecke der Vereinfachung zeigt diese Grafik nur den Innenaufbau und den Umriss der Kuppel und verzichtet auf die Darstellung der umschließenden Verglasung. In der linken oberen Ecke zeigt ein zweites kleines Bild die Glaskuppel aus der Perspektive von oben. Die in gelb dargestellte Spiralform der Aufstiegsrampe ist deutlich erkennbar.